Zahlungsarten:

  • Kreditkarte
  • Paypal
  • Rechnung
  • Vorkasse

Ihre Vorteile:

  • Geld-zurück-Garantie
  • Kein Mindestbestellwert
  • Schnelle Lieferung in ganz Deutschland
  • Überblick über den Verlauf Ihrer Bestellung

Großkunden-Service:

  • Individuelle Angebote
  • Sonder-Rabatte für Großkunden
  • Auch Artikel die nicht in unserem Shop sind
  • Ausstattung für Ihr Alten- und Pflegeheim
 

Gewährleistung

Gewährleistung allgemein:

Laut § 438 BGB beträgt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht des Herstellers 24 Monate.
(Bei Verschleißteilen beträgt die Frist 6 Monate)

Stellt der Kunde innerhalb der ersten 6 Monate einen Mangel fest, geht man davon aus, dass die Ware
bereits zum Lieferzeitpunkt mangelhaft war. Es sei denn, der Verkäufer kann nachweisen, dass der
Mangel bei Auslieferung noch nicht bestand.

Wird ein Mangel nach den 6 Monaten festgestellt, fällt die Beweislast auf den Kunden. In diesem Fall
muss der Kunde beweisen, dass die gelieferte Ware bereits zum Zeitpunkt der Lieferung mangelhaft
war.

Grundsätzlich hat der Kunde bei Mangelhaftigkeit der Ware unter den oben genannten
Voraussetzungen folgende gesetzliche Rechte:

  • Anspruch auf Nacherfüllung (§ 439 BGB)
  • Rücktrittsrecht (§ 440; § 323; § 326 Abs. 5 BGB und die dort genannten Vorschriften)
  • Minderung (§ 441 BGB)
  • Anspruch auf Schadensersatz (§ 437 Nr. 3 BGB und die dort genannten Vorschriften)

Gewährleistungsabwicklung:

Wie läuft ein Gewährleistungsfall ab und was ist zu tun?

1. Bitte wenden Sie sich über die E‐Mail‐Adresse info@hilfsmittel‐aktuell.com an uns und
erklären Sie genauestens den vorhandenen Mangel. Optimal wären Fotos des Schadens. Sie
können den Schaden auch telefonisch unter der Telefonnummer 02263/806‐170 anmelden.
2. Ein Gewährleistungsfall ist Hersteller‐Sache. Wir werden Ihr Anliegen umgehend an den
Hersteller weiterleiten, welcher dann die Gewährleistung prüft.
3. Anschließend geben wir die Information des Herstellers an Sie weiter. Sollte es sich um einen
Gewährleistungsfall handeln, wickeln Sie diesen bitte mit dem Hersteller ab. Gerne können wir
Ihnen entsprechende Ansprechpartner und Telefonnummern durchgeben. Handelt es sich
nicht um einen Gewährleistungsfall, können Sie entscheiden, ob und wie Sie den Mangel
beheben wollen. Dies können Sie auch gerne über uns und unseren Kooperationspartner
laufen lassen.


Sollten Sie noch Fragen haben können Sie uns gerne über die Telefonnummer 02263/806‐170
kontaktieren.


Ihr Team von Hilfsmittel‐Aktuell